• Bild1.jpg
  • Bild2.jpg
  • Bild15.jpg
  • Bild19.jpg
  • Bild29.jpg

Presseberichte

Volksbank RheinAhrEifel gratuliert Firma Koll Elektro zum „Großen Preis des Mittelstandes“

Niederzissen – 26.09.2017. Die Reinhard Koll Elektro GmbH wurde am 16. September 2017 von der Oskar-Patzelt-Stiftung mit dem „Großen Preis des Mittelstandes“ ausgezeichnet. Elmar Schmitz, Vorstandsvorsitzender der Volksbank RheinAhrEifel, nahm dies zum Anlass, Geschäftsführer Reinhard Koll gemeinsam mit Thomas Theisen, Direktor Regionalmarkt AhrBrohltal, persönlich zu gratulieren. Die Bank hatte den Mittelständler für den Preis nominiert. „Wir freuen uns mit der Firma Koll über diese tolle Auszeichnung“, so Elmar Schmitz. „Der Preis zeigt, dass die Arbeit unseres Kunden in vielfacher Hinsicht ‚ausgezeichnet' ist. Das gilt nicht nur für das wirtschaftliche Potenzial in der Region Rhein-Ahr-Eifel, sondern auch für sein gesellschaftliches und soziales Engagement, das weit über die Grenzen Deutschlands hinausgeht. So spendet und engagiert sich die Firma regelmäßig in der Region sowie für Schulen und andere Einrichtungen in Thailand.

„Der Preis hat uns einen richtigen Schub gegeben“

Die Reinhard Koll GmbH wurde 2017 zum dritten Mal seit 2014 für den „Großen Preis des Mittelstandes“ nominiert. 2016 war die Firma unter den Finalisten, seit diesem Jahr ist sie Preisträger. „Der Preis hat uns noch mal einen richtigen Schub gegeben noch besser zu werden“, betont Geschäftsführer Reinhard Koll im Gespräch mit der Volksbank. „Uns war es immer wichtig, sich nicht nur auf das Geschäft zu konzentrieren, sondern darüber hinaus auch anderen zu helfen und sie zu unterstützen. Das war für mich persönlich schon immer eine Selbstverständlichkeit und so handeln auch meine Mitarbeiter.“

Bundesweit waren für den Wettbewerb „Großer Preis des Mittelstandes“ 4.923 mittelständische Unternehmen sowie Banken und Kommunen nominiert. 609 davon kamen aus Rheinland-Pfalz und dem Saarland. In dieser Wettbewerbsregion wurden drei Unternehmen als Preisträger ausgezeichnet, darunter die Reinhard Koll GmbH. Das Niederzissener Unternehmen vertreibt und installiert unterschiedlichste Artikel in den Bereichen Elektrotechnik, Breitband- und Überwachungstechnik. In dem familiengeführten Betrieb arbeiten aktuell 50 Mitarbeiter, darunter acht Auszubildende.

Elmar Schmitz, Vorstandsvorsitzender der Volksbank RheinAhrEifel (links), und Thomas Theisen, Direktor Regionalmarkt AhrBrohltal (rechts), gratulieren Reinhard Koll, Geschäftsführer der Reinhard Koll Elektro GmbH (Mitte) zum Gewinn des „Großen Preis des Mittelstandes“.


Weitere Presseberichte über unser Unternehmen
(grössere Ansicht möglich durch mouse-over und Download bei pdf oder Klick auf Bild bei Bildern)















 


 

 
 
 
 
Reinhard Koll GmbH
Industriegebiet Scheid 16
56651 Niederzissen
Tel. +49 (0) 2636 / 80 75 5 - 0
Fax +49 (0) 2636 / 80 75 5 - 250
 Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Ladenverkauf  
Dienstag bis Freitag 09.30 Uhr bis 12.00 Uhr
  14.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag 09.30 Uhr bis 12.00 Uhr
Montag geschlossen
Bürozeiten  
Montag bis Freitag 08.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag nur Ladenverkauf!
Fachbetrieb der Deutschen Elektro- und
Informationstechnischen Handwerke
Registergericht Koblenz HRB 12319
UStIdNr  DE 149271230
e-Markenbetrieb
Legetøj og BørnetøjTurtle
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen